Stadtwerke Glückstadt

Mit LoRaWAN® fit für die Zukunft

Werden Sie jetzt Teil eines neuen technologischen Netzwerks und profitieren Sie von Reichweiten bis zu 20 Kilometern! Als deutschlandweit erster Anbieter statten wir einen ganzen Landkreis mit der neuen Funktechnologie aus.

Wir bringen LoRaWAN® in den Kreis Steinburg

Mit der Erschließung vor Ort sind wir bereits Ende 2019 gestartet und werden spätestens bis Juni diesen Jahres rund 35 Antennen installieren. Damit sind wir gemeinsam mit unseren Partnerstadtwerken bundesweit die Ersten, die einen kompletten Landkreis mit der neuen Funktechnologie ausstatten. Bislang kommt LoRaWAN® vor allem in Großstädten zum Einsatz. Das wollen wir gern ändern, um den Kreis Steinburg intelligent zu vernetzen und fit für die digitale Zukunft machen.

Einige Projektideen, wie die Überwachung und Übermittlung von Pegelständen an den Deichen, die Überprüfung der Wasserqualität in Klärteichen oder die sensorische Prüfung von Straßentemperaturen zur Steuerung von Streudiensten, liegen uns bereits vor. Auch das Monitoring von Parkplätzen, Verkehrsflüssen oder Besucherströmen könnte zu den ersten Anwendungen gehören.

Anwendungsbeispiele für Unternehmen und Kommunen

Für mehr Sicherheit, Komfort und Effizenz.

Mehr erfahren

Anwendungsbeispiele für Zuhause

Für smarten und sicheren Wohnkomfort

Mehr erfahren

Häufige Fragen rund um LoRaWAN®

Was ist LoRaWAN®?

LoRaWAN steht für Long Range Wide Area Network. LoRaWAN® ist eine weltweit anerkannte Funktechnologie für die Datenübertragung im Internet der Dinge (IoT = Internet of Things). Sie ermöglicht es geringe Datendurchsätze von Sensoren, Aktoren, Zählern (Wasser, Gas, Strom, Wärme), oder Messinstrumenten kostengünstig zu transportieren – auch dort, wo eine Vernetzung mittels herkömmlicher Mobilfunktechnologien nicht möglich ist. LoRaWAN zeichnet sich durch eine extrem hohe Energieeffizienz und einer Reichweite von bis zu 20 Kilometern aus.

Wie funktioniert LoRaWAN®?

Das Netzwerk muss mindestens zwei Bestandteile enthalten: Die Antenne (Gateway), welche das Basisstück bildet sowie eine beliebige Anzahl von Sensoren.

Die Sensoren sind in der Lage relevante Daten und den eigenen Akkustand an die Antenne zu übermitteln. Die Antenne kann anschließend über eine Internetverbindung die Daten der Sensoren an ein Portal weiterleiten. 

Welche Vorteile bietet LoRaWAN®?

Durch die hohe Reichweite und die gute Energieeffizienz sowie den Einsatz verschiedenster Sensoren, ist die Technik prädestiniert für die Bereiche Smart Home, Smart Grid, Smart City und Internet of Things. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der Datenabfrage in Echtzeit oder optional in individuell festgelegten Zeitabständen.

LoRaWAN® bietet Konnektivität, dort wo sie benötigt wird. Das Netzwerk und die Anwendungen sind beliebig erweiterbar.

Vorteile:

  • Kabellose und batteriebetriebene Sensoren
  • Offener Standard – Unabhängigkeit von Herstellern
  • Hohe und sichere Datenübertragung
Worin liegt der Unterschied zwischen LoRaWAN® und WLAN?

Anders als WLAN, welches räumlich beschränkt ist, kann die LoRaWAN®-Antenne Daten aus einer Reichweite von bis zu 20 Kilometern empfangen.

Überdies hat LoRaWAN® eine hohe Gebäudedurchdringung. Dadurch können Daten uneingeschränkt über Wände, Stockwerke und Außenmauern hinweg übermittelt werden.

Welche Sensoren können eingesetzt werden?

Sensoren jeglicher Art sind einsetzbar: von der Temperaturmessung in Räumen über die Lautstärkemessung bei Veranstaltungen bis hin zu Feuchtigkeitsmessung von Ackerböden. Weitere Anwenungsbeispiele finden Sie auf unserer Webseite.

Sind LoRaWAN-Funkwellen gesundheitsschädlich?

Nein. Ein WLAN-Router bei maximaler Sendeleistung besitzt ein vergleichbares Strahlenniveau. Ein 4G-fähiges Smartphone verfügt sogar über ein doppelt so hohes Strahlenniveau wie die LoRaWAN-Funkwellen.

Wie sicher ist LoRaWAN®?

LoRaWAN® verschlüsselt die Daten, die vom Sensor an die Antenne und von dort an das entsprechende Portal weitergeleitet werden. Durch die zusätzliche Verschlüsselung der Sicherheitsmechanismen, ist ein Datenzugriff Dritter nicht möglich. 


Sie haben Interesse an unseren Angeboten, Anregungen oder Fragen? Dann rufen Sie mich gern an!

Patricia Beck
04821 774-159
patricia.beck@stadtwerke-steinburg.de